Caritas Aschaffenburg

Der Caritasverband Aschaffenburg lädt gemeinsam mit dem Martinusforum am 18.11.2020 von 15-17 Uhr herzlich zu einer Lesung in den Saal des Martinushauses ein. Seit einigen Wochen steht das Buch „I’M A NURSE - Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem“ ganz oben auf der Spiegel-Bestsellerliste. Die Autorin Franziska Böhler kommt aus der Region und wir sind froh, sie für diese Veranstaltung gewonnen zu haben.

Franziska Böhler, Krankenschwester aus Überzeugung, schildert in bewegenden Fallgeschichten den Stationsalltag im Krankenhaus und macht deutlich, wie sehr Patienten und Personal unter profitorientierten Strukturen leiden.  Sie hat sich für Nachtdienste und Wochenendschichten entschieden, für viel Arbeit und noch mehr Verantwortung, für einen Job, der sie fordert – ihr Herz und ihren Verstand. Nicht entschieden hat sie sich für Dienste in ständiger Unterbesetzung, für Bedingungen, die Pflege und Medizin gefährlich und unmenschlich machen. Und doch finden sich Pflegekräfte immer öfter in dieser Situation: Sie arbeiten in einem Gesundheitssystem, das längst selbst dringend Hilfe braucht.

In ergreifenden Fallgeschichten aus ihrem Arbeitsalltag, aber auch von Patienten, Hebammen, Auszubildenden und Ärzten macht Franziska Böhler deutlich, wieviel Leid der Kostendruck und der Personalmangel in Krankenhäusern und Altenheimen verursachen. Die Zahlen zum Pflegenotstand hat vermutlich jeder schon mal gehört. Franziska Böhler schildert die Geschichten dahinter.
Dabei vergisst sie auch die guten Momente nicht. Momente, die es wert sind, sich trotz allem genau für diesen Beruf immer wieder zu entscheiden.

Und genau darum geht es!

In dieser Lesung mit anschließendem Gespräch wollen wir junge Leute für einen Beruf in der Pflege motivieren und begeistern, ihnen auch Ängste nehmen und - falls bereits eine Ausbildung begonnen wurde – zeigen, warum es die richtige Entscheidung war!

Am Abend gibt es noch eine weitere Veranstaltung, welche jedoch bereits ausgebucht ist.
Diese Nachmittagsveranstaltung richtet sich gezielt an:

  • Jugendliche, die gerade in der Berufsorientierung stecken
  • Azubis in Pflegeberufen
  • junge Menschen, die sich für einen Pflegeberuf begeistern lassen wollen

Anmeldungen werden ab sofort am Empfang des Martinushauses entgegengenommen (Tel. 06021/392 100).
Der Eintritt ist frei.
Die Plätze sind aufgrund der aktuellen Situation beschränkt!

Weitere Infos auch unter Termine

2020 11 18 Lesung Im a nurse Azubis

­