Caritas Aschaffenburg

Wir trauern um unseren Kollegen Matthias Mebert.

Matthias Mebert, Wohnbereichsleiter im Senioren-Wohnstift St. Elisabeth, ist am Sonntag, 27. Juni 2021, auf dem Weg zum Frühdienst bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er wurde nur 34 Jahre alt. Die traurige Nachricht hat uns alle erschüttert.

Matthias Mebert war ein besonderer Mensch. Mit seiner positiven Energie hat er die Menschen in seinem Wohnbereich und im gesamten Wohnstift geprägt. Er war zupackend und zuvorkommend, motiviert und motivierend. Er war Veränderungen gegenüber aufgeschlossen und brachte sie auf den Weg. Er lebte unser christliches Leitbild vor und hat so maßgeblich zum guten Ruf unseres Hauses beigetragen. Selbst engagierter Christ, gestaltete er als evangelischer Lektor Gottesdienste in seiner Kirchgemeinde. Er hinterlässt eine schmerzhafte Lücke im St. Elisabeth.

Matthias Mebert war junger Familienvater. Wir trauern mit seinen Angehörigen und sind mit ihnen im Gebet verbunden. Wir übersenden seiner Familie unser tiefes Mitgefühl und wünschen ihr viel Kraft für die nächste Zeit. Wir werden die positive Energie, seine Lebensfreude und seine Warmherzigkeit, die Matthias Mebert stets ausstrahlte, weiter in uns tragen.

Das Leitungsteam und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Senioren-Wohnstifts St. Elisabeth
sowie der Vorstand des Caritasverbandes Aschaffenburg

 

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen."

Albert Schweitzer

­