Caritas Aschaffenburg

Der Flughafen Frankfurt sieht jeden Tag das Kommen und Gehen unzähliger Reisender, die irgendwohin auf der Welt unterwegs sind.
Hier arbeiten aber auch Menschen in ganz unterschiedlichen Berufen. Menschen ohne festen Wohnsitz leben dauerhaft oder vorübergehend im Flughafen. Und immer wieder werden von hier aus auch Flüchtlinge und Asylsuchende abgeschoben. Die Flughafenseelsorge versucht, für alle da zu sein und zu helfen, wo es geht - gemäß dem Motto: " Wir halten den Himmel offen!".

Referieren wird am 01.10.2020 Pater Heinz Goldkuhle SAC (Leiter der Flughafenseelsorge am Frankfurter Flughafen: http://www.flughafenseelsorge.de/en/team/main-team/) unter dem Titel "Kirche am Flughafen - was soll das?".
Der Eintritt ist frei, Veranstaltungsbeginn ist um 19.30 Uhr im Saal des Martinushauses (Treibgasse 26, 638739 Aschaffenburg)
Die Veranstaltung ist eine Koopration mit dem Martinusforum.

Informationen zum Veranstaltungsort und zum bestehenden Hygienekonzept finden Sie unter: https://martinushaus.de/

­