Caritas Aschaffenburg

Auch die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Caritas im Landkreis Aschaffenburg hat sich am Orange your City beteiligt, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Das Thema Gewalt ist für die Mitarbeiter*innen in vielerlei Hinsicht im beruflichen Alltag zu spüren und greifbar nahe. Gewalt betrifft Frauen, Kinder und Jugendliche. Gewalt gegen Frauen, Kinder und Jugendliche ist sehr vielschichtig und in der Regel mit Scham behaftet. Wichtig ist den Beratern und Beraterinnen, präventive Angebote für Ratsuchende und Kinder anzubieten und zu etablieren. Effektive Gewaltprävention kann schon im Kindergarten und der Grundschule beginnen. Kinder können in Rollen- oder Gruppenspielen lernen, Konflikte gewaltfrei zu lösen. Die Mitarbeiter*innen der Beratungsstelle stehen Kindergärten und Schulen als Ansprechpartner auch zum Thema Gewalt unter Kindern zur Verfügung.

Derzeit ist in der Beratungsstelle ein neues Projekt für Kinder zum Thema Gewalt und Mobbing unter Kindern in Planung. In Zusammenarbeit mit Jugendschulsozialarbeiter*innen an Schulen (JaS) und den Schulpsychologen und Schulpsychologinnen des Landkreises Aschaffenburg wird ein Gruppenangebot für Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren von der Beratungsstelle angeboten. Startermin wird im Frühjahr 2022 sein.

Iris Nick (Dipl. Sozialpädagogin - FH)
Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Landkreis Aschaffenburg

 

Zum Hintergrund "Orange your city":

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen jährlich am 25. November beteiligten sich auch 2021 erneut viele Akteure in Stadt und Landkreis Aschaffenburg an der weltweiten Kampagne „Orange Your City". Öffentliche Gebäude und andere Wahrzeichen sollen an diesem Tag und in dieser Nacht orange beleuchtet werden. Initiator in Aschaffenburg ist der Zonta Club (Weitere Informationen hier)

­