Caritas Aschaffenburg

In der Vorweihnachtszeit besuchte der Vorstand des Caritasverbandes Aschaffenburg, Herr Marco Maier, das Kahler Rathaus, um sich bei Bürgermeister Jürgen Seitz für die gute Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Jahr zu bedanken. Beide waren sich einig, dass das Jahr 2020 kein einfaches Jahr war und die Corona-Pandemie auch die von der Caritas geführte Seniorentagesstätte in der Weingartenstraße vor neue Herausforderungen stellte.

Bürgermeister Seitz nutzte die Gelegenheit, dem Caritasverband Aschaffenburg zum 100. Geburtstag zu gratulieren und übergab dem Vorstand eine Spende in Höhe von 500 Euro. Er dankte im Namen der Gemeinde Kahl für den großen Einsatz der Caritas insbesondere für die Kahler Seniorentagesstätte. Spontan versprach Marco Maier, die Spende zweckgebunden der Kahler Tagesstätte zukommen zu lassen.

Ein Herzliches Dankeschön vom Caritasverband Aschaffenburg!

­