Caritas Aschaffenburg

ab562cf358439914406d8c38398a35a6_w250_h527_cp Caritasverband Aschaffenburg Stadt und Landkreis e.V.  - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Unabhängig beraten - selbsbestimmt teilhaben

Für wen?

  • Menschen mit (voraussichtlich eintretender) Beeinträchtigung
  • Menschen, die dauerhaft (chronisch) krank sind
  • Angehörige von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Menschen, die sich über Teilhabe- und Rehabilitationsmöglichkeiten informieren wollen

Zu welchen Themen?

  • zu allen Fragen rund um das Thema „Beeinträchtigung und Teilhabe“
    z. B. Hilfsmittel, Assistenz, Mobilität, Freizeitgestaltung, Bildung, Arbeit, Wohnen, Gesundheit
  • vor, bei und nach der Beantragung von Leistungen

Wie wird beraten?

  • nach ihren eigenen Bedürfnissen, je nachdem was für sie wichtig ist
  • auf Augenhöhe, damit sie selbst Entscheidungen treffen können
  • ergänzend zu anderen Beratungsangeboten
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen
  • kostenlos
  • vertraulich

Kontakt

EUTB
Caritasverband Aschaffenburg
Stadt und Landkreis e. V.
Treibgasse 26 (3. Stock – barrierefrei)
63739 Aschaffenburg

Tel: 06021/392-211
Fax: 06021/392-199
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bürozeiten

Montag: 9 bis 12 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Beratungsgespräche sind auch außerhalb der Bürozeiten möglich.
Bei besonderem bedarf bieten wir auch Hausbesuche an.

BfASIm Bundesteilhabegesetz (SGBIX) wurde die Grundlage für die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung geschaffen. Die Förderung der EUTB erfolgt nach § 32, durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Mehr Informationen zu den Beratungsangeboten finden sie unter
www.teilhabeberatung.de.

Leitbild: https://www.teilhabeberatung.de/artikel/ergaenzende-unabhaengige-teilhabeberatung-unser-leitbild

­