Caritas Aschaffenburg

Am Samstag, 02.Oktober 2021, wurde das Benefiziatenhaus in Großostheim offiziell mit einem Tag der offenen Türe eröffnet. Bereits seit Anfang September bietet der Caritasverband Aschaffenburg dort eine Außenstelle und somit Beratungsgespräche durch die Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtprobleme (PSB) und die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern (Erziehungsberatung) des Landkreises an.

Neben Vertreter*innen aus der Gemeinde Großostheim, aus Politik und Kirche, sprach auch Christopher Franz, Vorstand des Caritasverbandes, einige Worte an die Gäste. Er übergab als Einweihungsgesckenk einen Chinesischen Glücksbaum und wünschte den Akteuren im Haus ein Zusammenwachsen und Ineinandergreifen bzw. Verzahnen wie es beim Stamm dieses Baumes auch geschieht.

Die Baukosten für die aufwendige Sanierung beliefen sich auf etwa 1,4 Millionen Euro und wurden vom Bund mit knapp 720 000 Euro bezuschusst. Es sind mehrere Büro- und Kleingruppenräume entstanden, die von verschiedenen Akteuren aus und um Großostheim für Beratungen und Treffen genutzt werden können. Im Dachgeschoss wurde ein Versammlungsraum geschaffen, in dem künftig auch Vorträge und Seminare abgehalten werden können. Eine tolle Bereicherung für den Markt Großostheim, der jetzt ein Beratungs- und Sozialzentrum besitzt.

Neben dem Caritasverband (ab Winter 2021/2022 ist ein weiterer Schwerpunkt mit Allgemeiner Sozialberatung geplant) nutzen das Landratsamt, die Nachbarschaftsinitiative "Zeitschenker", der italienische Konsularische Korrespondent, der Familienstützpunkt Bachgau und ein Eltern-Kind-Treff die Räume, außerdem ist im Erdgeschoss die hauptamtliche Seniorenbeauftragte Martina Beck mit ihrem Büro.

 

Termine für die Außesprechstunde der Caritas werden über die jeweiligen Sekretariate vergeben:

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern für den Landkreis Aschaffenburg
Telefon 06021 · 392-301
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtprobleme
Telefon 06021 · 392280
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Einen Kurzbericht über die Einweihung gibt es auch auf der Seite des Main-Echo.

­